Login

Serie ARES 1 - David Rieder, Rudolf Jaun - Schweizer Rüstung / L'armement suisse (2013)

Schweizer Rüstung / L'armement suisse (2013) Schweizer Rüstung / L'armement suisse (2013)

David Rieder, Rudolf Jaun - Schweizer Rüstung / L'armement suisse Politik, Beschaffungen und Industrie im 20. Jahrhundert / Politique, aquisitions et productions au XXe siècle

Die Rüstungsbedürfnisse und -beschaffungen der Schweizer Armee bewegen sich in einem Spannungsfeld von Politik, Gesellschaft und Technologie. Mediale Aufmerksamkeit und politische Kontroversen waren und sind ihnen somit stets gewiss.

Der vorliegende Tagungsband vereint die neuesten geschichtswissenschaftlichen Forschungsbeiträge zum Thema Schweizer Rüstung und beleuchtet dabei schlaglichtartig die drei Themenkreise «Eigenentwicklungen », «Diskurse und Akteure» sowie «Industrie und Wirtschaft».

2013, 176 Seiten

14 sw Abbildungen

Broschur

16.5 × 24 cm

978-3-03919-279-3

Kaufen / acheter (Externer link / lien externe)

Pressestimmen

"Vor dem Hintergrund der Diskussionen um die Beschaffung neuer Gripen-Kampfflugzeuge kommt der erste Band der Serie ARES, die von der Schweizerischen Vereinigung für Militärgeschichte und Militärwissenschaften betreut wird, gerade zur rechten Zeit. (...) Der Band ist insofern wertvoll, als er zeigt, dass Entwicklungen stets mit Unabwägbarkeiten belastet sind, auch wenn anscheinend alles bestens geplant und abgesichert ist." (Bruno Lezzi, NZZ, 17. September 2013)

.. Und es wird sowohl in den Medien als auch auf dem Internet davon berichtet:

- Siehe hier den Bericht in der NZZ (Neue Zürcher Zeitung).

- Siehe hier die Darstellung in Schweizer Soldat.

- Siehe hier (oder auf dem untenstehenden Link) das Interview von Hptm. Julien Grand, Mitglied des Vorstands SVMM und Mitverfasser, in La Liberté:

a_li_2013-07-05_hv_08_hv

- Darstellung in dem Blog der Schweizer Generalstabsoffiziere:

?p=2720

- Darstellung in dem Blog von Dimitry Queloz, Mitglied SVMM:

politique-acquisitions-et-productions-d-armements-en-suisse